Herzlich willkommen

+++++++++++++++++ AKTUELL – Schulstart nach den Märzferien  +++++++++++++++++

Unter dem Vorbehalt, dass sich die Infektionslage in Hamburg nicht erheblich verändert, starten wir nach den Märzferien mit dem Hybridunterricht  in den Jahrgängen 1-4. Die Schülerinnen und Schüler besuchen die Schule im Wechselrhythmus an 2-3 Tagen in der Woche. Die Aufteilung der Klassen haben alle Sorgeberechtigten in einer Mail von der Klassenleitung erhalten. An den unterrichtsfreien Tagen lernen die Kinder zu Hause. (Im begründeten Ausnahmefall kann eine Betreuung in Anspruch genommen werden. Die Schulbehörde appelliert jedoch an die Eltern, nur im echten Notfall dieses Angebot zu nutzen. Kontaktieren Sie uns dazu unter schule-wesperloh@bsb.hamburg.de)

WICHTIG: Seit dem 16.12.20 besteht auch für alle Hamburger Grundschüler*innen (Jg 1-4) vor- und nachmittags die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im gesamten Schulgebäude. 

Für Vorschulklassen gelten die gleichen Regelungen wie für die Kindertagesstätten. Das bedeutet derzeit – auch hier vorbehaltlich einer erheblich veränderten Infektionslage -, dass alle Vorschulkinder in Klassenstärke ab dem 15. März wieder die Vorschule besuchen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, Ihr Kind für die entsprechenden Tage über das Online-Portal beim Essen an- bzw. abzumelden!

Alle Kinder müssen zum ersten Schultag den grünen Reiserückkehrerbrief unterschrieben mit in die Schule bringen. Dieser ging Ihnen mit der Briefpost zu.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Auf dem gesamten Schulgelände besteht für Eltern und Besucher eine Maskenpflicht (medizinische Maske) und die Anmeldung im Schulbüro ist erforderlich.

Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) informiert unter www.hamburg.de/coronavirus über den Umgang mit dem Corona-Virus in Hamburg. Die Behörde für Schule und Berufsbildung informiert unter www.hamburg.de/bsb/. Die Auflistung der aktuellen Risikogebiete finden Sie auf dieser Seite des RKI

Um den Abstand zu gewährleisten haben die Jahrgänge  jeweils einen eigenen Ein- bzw. Ausgang. (Fahrräder und Roller dürfen an dem jeweiligen Eingang abgestellt werden.) Bitte helfen Sie Ihren Kindern, morgens an den richtigen Eingang zu denken und haben Sie bitte Verständnis, dass es im Moment nicht erlaubt ist, dass Sie Ihr Kind zum Klassenzimmer begleiten bzw. sich auf dem Schulgelände aufhalten. Die Ein- und Ausgänge gelten selbstverständlich auch bei Geschwisterkindern und ebenso bei der Abholung am Nachmittag.

  • Eingang für die VS und den Jahrgang 1: Großes Schultor (Haupteingang)
  • Eingang für den Jahrgang 2: Tor an der Seite der roten Turnhalle (Im Fußgängerdurchgang zwischen den Straßen Wesperloh und Am Landpflegeheim) 
  • Eingang für den Jahrgang 3: Kleines Seitentor am Wesperloh-Spielplatz (Lehrerparkplatz)
  • Eingang für den Jahrgang 4: Hinteres Tor an der alten Sandkiste (Resskamp)

Unser Schulbüro erreichen Sie gut telefonisch:

  • montags und mittwochs von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr,
  • dienstags und donnerstags von 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr 
  • und freitags in der Zeit von 07:30 und 12:30 Uhr.
  • (Bitte werfen Sie Ihre GBS-Anmeldungen oder den Antrag GT 3a „zur Änderung des Betreuungsumfanges GBS“ in den Briefkasten neben unserem Schultor.)
  • Die Krankmeldungen Ihrer Kinder senden Sie bitte weiterhin per E-Mail an:

    schule-wesperloh@bsb.hamburg.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wesperloh W

Die Grundschule Wesperloh ist eine vierzügige Grundschule mit 17 Klassen und drei Vorschulklassen im Herzen Osdorfs (Hamburger Westen). Auf unserem weitläufigen Schulgelände können sich die Kinder im Grünen auf einem Sportplatz, einer Spielfläche und mehreren Schulhöfen austoben oder ausruhen.

Zurzeit besuchen ca. 450 Schüler/innen unsere Schule und werden von einem 38 köpfigen Kollegium (Lehrer/innen, Sozialpädagoginnen, eine Erzieherin, ein Sonderpädagoge) unterrichtet. Hier erfahren Sie mehr über unser Schulleben und unsere Leitziele.

Die Nachmittagsbetreuung wird von Erzieher/innen, pädagogischen Zusatzkräften und Kursleiter/innen gestaltet. Hier gelangen Sie zur den Informationen der GBS.