Tag der kleinen Forscher 2017

Der „Tag der kleinen Forscher“ ist ein deutschlandweiter Aktionstag der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Jedes Jahr findet er unter einem neuen, spannenden Motto statt, das gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördert.

In diesem Jahr widmet sich der „Tag der kleinen Forscher“ dem Motto: „Zeigst du mir deine Welt? – Vielfalt im Alltag entdecken“.

Vielfalt ist nicht nur wunderschön, sie macht Freude, bereichert und inspiriert uns.
Um die Vielfalt der Natur hautnah zu erleben, konnten die Kinder in Sinnesexperimenten riechen, schmecken und fühlen.

So wurden unter anderem gesunde Kräuterrezepte ausprobiert, naturbelassene Pflegeprodukte hergestellt und Duftsäckchen genäht. Obendrein konnten die Kinder Natur mit Hand und Fuß im „Sinnesparcours“ auf dem Schulgelände erleben oder nach getaner Forscherarbeit die Sonne genießen.

Die Ergebnisse wurden am Nachmittag auf dem „Marktplatz der Sinne“ Mitschülern und Eltern vorgestellt. Dort konnten alle die selbst aufgebrühten Tees, verschiedenste Kräuterdips, -salze und -soßen, selbst hergestellte Pfefferminzschokolade oder auch frisch gepresste Säfte und Limonaden probieren oder sich mit verschiedensten Riech- und Tastspielen vergnügen.

Der ereignisreiche Tag endete mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen und einer großen Portion Spaß, der unsere kleinen und großen Forscher mit einem Lächeln im Gesicht auf den Heimweg schickte.